Macht die Bürgerbegehren in den Bezirken endlich verbindlich!

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Neuigkeit.

von Isabel Wiest Mit­glied des Lan­des­vor­stands, ehem. Abge­ord­nete in der BV Harburg, Juristin Immer wieder werden in Hamburg Bür­ger­be­gehren und Bür­ger­ent­scheide in den Bezirken aus­ge­he­belt, aus­ge­bremst oder sogar nach einem erfolg­rei­chen Bür­ger­ent­scheid auf­ge­hoben, also vom Ham­burger Senat evo­ziert. Ob es der beliebte Veritas Beach­club in Hamburg Harburg war, das Bis­marckbad in Hamburg-Altona oder zahl­reiche andere Her­zens­an­liegen der Ham­bur­ge­rInnen, oft müssen diese Perlen großen... Read more »

Ein Statement von Betroffenheiten — A26 Ost, mehr Fluch als Segen für Süderelbe?

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Neuigkeit.

von Jasmin Garlipp Lan­des­vor­sit­zende, Mit­glied in der AG Verkehr, Energie und Umwelt Jetzt ist es raus: Die Rot-Grüne Koali­tion in Hamburg hat zugunsten des Ausbaus eines über­flüs­sigen Auto­bahn­ab­schnitts zwi­schen der A 7 und A 1 gevotet! Die Grünen hatten eine Kehrt­wende dieser Trasse in den Wahl­kampf geschickt, dennoch aber aus welchen Gründen auch immer, diese inner­städ­ti­sche Auto­bahn durch­ge­wunken.... Read more »

Die unendliche Geschichte eines Bahnanschlusses von Geesthacht nach Hamburg

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Neuigkeit.

von Willi Per­bandt Bei­sitzer im Lan­des­vor­stand, Mit­glied der AG Verkehr, Energie und Umwelt   Die Stadt Gee­stacht ist die größte Stadt in Schleswig-Holstein, die keinen Bahn­an­schluss hat. Aber halt! So stimmt es nicht ganz. Es besteht ein Bahn­an­schluss, der sogar in einem sehr guten Zustand ist, da hier regel­mäßig Züge für das Kern­kraft­werk Krümmel ver­kehrten.... Read more »