1.

Die Sozi­al­be­hörde führt bis zum 3. Mai 2021 eine Online-Umfrage zur Bar­rie­re­frei­heit und Inklu­sion durch.

 

Die Umfrage richtet sich an alle Men­schen mit Behin­de­rungen, die in Hamburg wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen. Die Ergeb­nisse der Umfrage fließen indas Betei­li­gungs­ver­fahren Mit uns! Inklu­sion gestalten. ein, das der Wei­ter­ent­wick­lung des Lan­des­ak­ti­ons­plans zur Umset­zung der UN-Behindertenrechtskonvention dient. Weitere Infor­ma­tionen finden Sie im Anhang.

 

Ich möchte Sie herz­lich bitten, den Link zur Umfrage www.umfrage-mit-uns.de an alle Mit­ar­bei­tenden mit einer Schwer­be­hin­de­rung aus Ihrer Behörde weiterzuleiten.  

 

2.

Sehr geehrte VdK Mit­glieder, sehr geehrte Damen und Herren,

in der Corona-Krise wird es deut­li­cher denn je: Die häus­liche Pflege ist am Limit. Was brau­chen Pfle­ge­be­dürf­tige, um so lange und so gut wie möglich zu Hause leben zu können? Welche Unter­stüt­zung benö­tigen Ange­hö­rige, um diese Situa­tion zu meis­tern? Zur Beant­wor­tung dieser Fragen brau­chen wir Ihre Unterstützung.

Der Sozi­al­ver­band VdK ver­tritt die Inter­essen von Pfle­ge­be­dürf­tigen und ihren Ange­hö­rigen und startet eine große Studie in Zusam­men­ar­beit mit der Hoch­schule Osna­brück. Unter dem Titel: „Pflege zuhause zwi­schen Wunsch und Wirk­lich­keit“ geht die große VdK-Online-Umfrage am 1. April 2021 los. Bis zum 9. Mai können Sie mit­ma­chen. Jeder, der teil­nimmt, trägt dazu bei, dass der Sozi­al­ver­band VdK für die Betrof­fenen konkret poli­tisch aktiv werden kann. Wir freuen uns, wenn Sie sich für die Umfrage Zeit nehmen.

Bitte nehmen Sie teil! Egal, ob Sie direkt von Pfle­ge­be­dürf­tig­keit betroffen oder als Ange­hö­riger mit der Pflege befasst sind. Oder Sie hatten noch gar keine Berüh­rung mit dem Thema, wollten aber schon immer einmal Ihre Meinung dazu sagen. Sie haben die ein­ma­lige Gele­gen­heit bei einer der größten Befra­gungen zur Situa­tion der häus­li­chen Pflege mitzumachen.

Für weitere Infor­ma­tionen und zur Befra­gung geht es hier: www.vdk.de/Pflegestudie
Bitte geben Sie den Link auch an Men­schen in Ihrem Umfeld weiter, die eben­falls vom Thema Pflege betroffen sind, die wir aber nicht mit dieser E-Mail erreichen.

Im Namen von VdK-Präsidentin Verena Bentele sagen wir herz­li­chen Dank!

Daten­schutz­hin­weis:
Ein wich­tiger Hinweis: Der Versand dieser E-Mail erfolgt im Ein­klang mit den für Ihren VdK-Landesverband gel­tenden Daten­schutz­be­stim­mungen. Die Umfrage ist anony­mi­siert. Aus der Teil­nahme können keine Rück­schlüsse auf Ihre Person gezogen werden.

Mit freund­li­chen Grüßen

Ihr Sozi­al­ver­band VdK Hamburg